Diese Sportwettbücher sollten Sie gelesen haben

Sportwetten üben eine besondere Faszination auf Fans zahlreicher Sportarten aus. Die bekanntesten Sportwetten sind sicherlich in den Bereichen Fußball, Tennis, Eishockey oder auch Basketball zu finden. Selbstverständlich gibt es einige Buchmacher welche auch besondere Sportarten anbieten.

Um hier einen möglichst hohen Gewinn erzielen zu können, ist es wichtig sich nicht nur beim Sport an sich auszukennen, sondern auch die taktischen Hintergründe einer Sportwette zu analysieren. Wer besonders viel Engagement in eine Sportwette legen möchte kann sich mit Büchern, welche interessante Ansätze bieten, weiterhelfen.

Vorstellung der besten Bücher für Sportwetten

Die Bücherauswahl ist in diesem Fachbereich selbstverständlich sehr umfangreich. Wer generell einige Tipps vom Profi erhalten möchte, kann sich mit dem Buch der Wettbörsen-Profi von Wolfgang Teschner durchaus einige wichtige Informationen holen. Der Titel „Wettbörsen-Profi“  verrät bereits einiges was in diesem Buch genau beschrieben wird. Das Buch befasst sich mit Strategien beziehungsweise generell mit der Thematik und Problematik des professionellen Wettsports.

 

In Sportwettenbereich gibt es aktuell ein weiteres Buch, welches mit dem Namen „Wettbörse Trading – die neue Art zu wetten“ interessierte Blicke auf sich zieht. Dieses Buch ist von Ralf Bettmann geschrieben und bietet eine ausführliche Anleitung für den erfolgreichen Einstieg in die Welt der Sportwetten – unter anderem wird auch der Unterschied zwischen asiatischen und europäischen Wettquoten erklärt.

Ebenfalls ein zu empfehlendes  Buch bezieht sich auf die Sportwetten, deren Gewinne Schritt für Schritt beschrieben werden. Geschrieben wurde das Buch „Sportwetten gewinnen: Schritt für Schritt das stressfreie Zusatzeinkommen“ von Petra Wolff.

Bücher für Anfänger im Sportwetten Bereich

Selbstverständlich gibt es auch Bücher direkt für Anfänger, in denen der Bereich Sportwetten und dessen Gewinne etwas näher erklärt werden. Eines dieser Bücher bezieht sich beispielsweise auf diverse Ansätze, Ideen und Hilfestellungen zum Thema Sportwetten.

Auf insgesamt 68 Seiten beschreibt das Buch „Wetten, dass auch Sie gewinnen: Geld verdienen mit Sportwetten Ideen, Anregungen & Diskussionen zum Fußball“ welches von Ursula Baumanilli geschrieben wurde. Dabei zeigt es auf wie man mit diversen Ansätzen im Bereich der Fussballwetten gewinnen kann.

 

Ebenfalls ein sehr gutes Buch für Anfänger ist das  Buch „Großer Gewinn – besten Strategien für Lotterie, Roulette, Sportwetten und mehr… Insiderwissen pur“. Auch wenn es sich bei diesem Buch um kein reines Sportwetten Buch handelt, kann es doch einige sehr wichtige Informationen zum Bereich der Sportwetten geben. Geschrieben wurde das Buch von Robert Neuendorf.

Wer die einzelnen Wettbücher umfangreich gelesen, kann sich bereits auf das nächste gute Fachbuch freuen, welches mit dem Titel „Wetten wie die Profis – mit Spielanalyse und Einsatzstrategien zum Erfolg“ lockt.

Darauf sollten Sie bei Sportwetten auch ohne Buch achten

Auch wenn Sie als Anfänger beziehungsweise als Profi zahlreiche Sportwettbücher lesen, gibt es einige Bereiche auf die sich beim Sportwetten achten sollten. Grundsätzlich besonders wichtig ist das Verständnis für das Risiko einer Sportwette. Setzen Sie dabei auf Experten, um Ihre Gewinne planbar zu machen.

 

Zusätzlich sollten gerade Anfänger darauf achten ebenso wie die Profis sich auf einen bestimmten Maximalbetrag zu konzentrieren. Sportwetten ohne ein Gewinnlimit beziehungsweise Einsatzlimit sind oftmals sehr gefährlich. Gerade wenn es sich dabei um Anfänger handelt.

Zusätzlich sollten Sie sich vor einer Sportwette mit den Quoten sehr genau auseinandersetzen. Ein weiteres Kriterium besteht darin den Sportwettanbieter, also den Buchmacher, sehr genau zu überprüfen. Diese sollten  lizenziert sein und selbstverständlich Auszahlungen und Einzahlungen über die gängigen Zahlungssysteme anbieten.